Mt. Kintoki (1213 m)

Vom Gipfel des Mount Kintoki (1213 m) aus bieten sich beeindruckende Aussichten auf den imposanten Mount Fuji.

Lage

Der 1213 m hohe Mount Kintoki (auch Mount Ashigara genannt) befindet sich an der Grenze zwischen den Präfekturen Kanagawa und Shizuoka im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark.

Die Legende von Kintaro

Der Legende nach ist der Berg Kintoki der Geburtsort von Kintaro.

In der Legende von Kintaro geht es um ein Kind von übernatürlicher Stärke. Er soll so stark gewesen sein, dass er Steine in Stücke zerschlagen und Bäume problemlos umwerfen konnte. Der Kintoki-yadori-ishi-Felsen, den man auf dem Weg zum Gipfel des Kintoki passiert, soll von Kintaro mit einer Axt zerschlagen und schließlich als Wohnort genutzt worden sein. Kintaros riesige Axt wird im Kintoki-jinja-Schrein am Anfang der Wanderroute aufbewahrt.

Wanderroute auf den Gipfel des Mt. Kintoki

Eine Wanderung auf den Mount Kintoki startet an der Bushaltestelle Kintoki-jinja-iriguchi. Von hier aus sind es etwa 80 Minuten zu Fuß bis zum Gipfel. Der Kintoki-jinja-Schrein markiert den Beginn der Wanderroute auf den Mt. Kintoki. Die Steigung der Wanderpfade kann stellenweise sehr steil sein, weswegen auch mal die Hände zum Einsatz kommen, um sich nach oben ziehen oder irgendwo abstützen zu können. Eine gewisse körperliche Fitness ist also Grundvoraussetzung, um den felsigen und steilen Weg bis zum Gipfel meistern zu können.

Angekommen auf dem Gipfel des Mount Kintoki bieten sich unvergessliche Aussichten auf den beeindruckenden Mount Fuji. Auf der Südseite des Gipfels blickt man über Sengokuhara bis zu den Bergen von Hakone, dem Ashi-See und dem dampfenden Owakudani-Tal.

Wer sich vor seinem Abstieg eine kurze Weile ausruhen möchte, kann es sich in einem der beiden Teehäuser auf dem Gipfel bequem machen und eine kurze Verschnaufpause einlegen. Der Abstieg führt schließlich über den Yagurasawa-Pass ca. 70 Minuten nach unten bis zur Bushaltestelle Kintoki-tozanguchi.

Auf Ihrer Reise durch Japan haben Sie die einmalige Gelegenheit den Mt. Kintoki (1213 m) im Rahmen einer Tageswanderung zu erklimmen:

Anreise

Ab Tokio geht es mit dem Shinkansen Nozomi oder dem Shinkansen Kodama innerhalb von ca. 20 Minuten nach Shin-Yokohama. Ab Shin-Yokohama sind es noch etwa 15 Minuten mit dem Shinkansen Kodama nach Odawara. Ab Odawara geht es weiter mit dem Bus, mit dem man nach ca. 45 Minuten Sengoku erreicht.

Beste Reisezeit für die Besteigung des Mt. Kintoki

Eine Wandertour auf den Mount Kintoki sollte man unbedingt für die frühen Morgenstunden im Herbst oder Winter planen. Dann ist die Sicht auf den Mount Fuji in der Regel sehr klar. Dennoch gilt es die Wetterbedingungen vor Ort am Tag der geplanten Wanderung zu prüfen.